Nähe mit mir dein Lieblingsprojekt!

Nähkurs für Kids und Teens in der Nähgalerie in Viernheim

Vom praktischen Sports-Bag bis zum schicken Rock habe ich viele Projekte für dich vorbereitet. In drei Stunden führe ich dich Schritt für Schritt zu deinem eigenen Unikat und zeige dir dabei viele interessante Techniken von den Basics des Nähens bis zu fortgeschrittenen Tricks und Kniffen.

Preis: 15,- € zzgl. Material

Aktuelle Termine und Anmeldug in der Nähgalerie in Viernheim.

Wichtig: Damit du im Kurs gleich mit deinem Projekt beginnen kannst, kaufe bitte das Material vorher ein. Schließlich sollst du ganz in Ruhe dein Traumstöffchen aussuchen.

Diesen bequemen Rock kannst du aus Webware oder Jersey nähen. Das breite Bündchen sorgt dafür, dass nichts rutscht, aber auch nichts kneift. Das Highlight ist natürlich der glockig geschnittene Rockteil, der beim Drehen schön schwingt und flattert. 

Jersey zu verarbeiten ist nochmal ein bisschen anders, als "normalen" Stoff. Bei diesem lässigen Shirt mit angeschnittenen Ärmeln und  Bündchenabschlüssen lernst du alles was du über das dehnbare Multitalent wissen musst.

Egal ob als sommerliche Freizeithose oder kuscheliger Pyjama: Diese Hose kann sich sehen lassen. Du kannst sie entweder aus Webware oder Jersey nähen. Ein Gummibund sorgt dafür, dass nichts rutscht.

Der Klassiker unter den Anfängerprojekten: Ein schicker Loopschal
Besonders schön wird es, wenn du zwei Stoffe für den Schal kombinierst ganz egal, ob du dich für Webware, Jersey oder Fleece entscheidest.

Nähe diese coole Beanie entweder mit Bündchen oder ohne und lerne, wie du Jersey verarbeitest. Der Clou: wenn du zwei verschiedene Stoffe wählst, kannst du eine Wendemütze nähen.

Stulpen sehen nicht nur ziemlich schick aus, sondern sind auch echte Seelenwärmer. Durch das Daumenloch und den dehnbaren Stoff sind diese Stulpen besonders gemütlich und durch zwei verschiedene Stoffe sogar sehr vielseitig.

Es ist einfach DIE Trend-Tasche: Super Cool und mega praktisch! Nähe mit mir eine Sports-Bag und lerne dabei ganz viel über das Nähen von Taschen.

So schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint, ist das Thema Reißverschluss gar nicht. Das zeige ich dir mit diesem praktischen Täschlein. Vielleicht schon bal das Zuhause deiner Nähutensilien?

Taschen und Täschlein kann man doch eigentlich nie genug haben, oder? Ein selbstgemachtes Exemplar ist dabei natürlich etwas ganz besonderes!

Diese Umhängetasche bietet Platz für Einkäufe, Schwimmsachen, Bücher... eine echte Freude zum selbstbehalten aber auch ein prima Geschenk für Omas, Tanten und beste Freundinnen.

Utensilos sind tolle Ordnungshelfer, die nicht nur schön aussehen, sondern auch echt praktisch sind. Ganz nebenbei lernst du bei diesem Projekt jede Menge Nähbasics wie zum Beispiel den Sinn von Einlagen und wofür man eine Wendeöffnung braucht.

Werde zum Designer und nähe ein individuelles Kissen mit deinem Namen und/oder deinem Lieblingsmotiv. Du lernst dabei das Applizieren mit Vliesofix: Eine Technik mit der man alles was aus Stoff ist nochmal richtig aufwerten kann.

Stoffkörbchen sind ein tolles Projekt für absolute Nähanfänger. Egal, ob du dich für ein Körbchen mit vier oder mit sechs Ecken entscheidest; Ich mache mit dir die ersten Schritte an der Nähmaschine und erkläre dir die Basics.

Beim Nähen einer Hülle für dein Tagebuch, einen Ordner oder dein Notizheft, kannst du dich Ziertechnisch richtig austoben: egal ob mit Borten und Bändern, einer Applikation oder den tollen Zierstichen der Nähmaschine.

Meistens sind die drei Stunden Nähkurs im nu verflogen. Solltest du einmal doch früher mit deinem Projekt fertig sein, zaubern wir mit deinen Stoffresten noch ein kleines Extra.